• News

Law Clinics - Rechts­be­ratung durch Studenten

Law Clinics gibt es mittler­weile fast an allen juris­ti­schen Fakul­täten in Deutschland. Am 29. und 30. Juni 2017 findet an der Univer­sität zu Köln die Soldan Tagung zu diesem Thema statt. 

 

Lesen

  • News

Soldan Moot Court 2017 – Wer hat das größte Verhand­lungs­ge­schick?

Jurastudenten aufgepasst! Auch in diesem Herbst findet wieder der beliebte studentische Plädierwettbewerb zur anwaltlichen Berufspraxis in Hannover statt. Bis 3. August 2017 können sich die Teams anmelden.

Lesen

  • News

Buchtipp - Der barfüßige Anwalt

Der barfüßige Anwalt – Ein Bericht aus dem Gefängnis Chinas

von Chen Guang­cheng

„Wir beobach­teten sie, während sie uns beobach­teten. Wir  prägten uns ihre Bewegungen und  Gewohn­heiten ein. Seit mehr als einem Jahr planten wir meine Flucht.“ So beginnen die Memoiren des barfü­ßigen Anwalts, Chen Guang­cheng.

Lesen

  • News

Schlank­heitskur für die Juris­ten­aus­bildung

Länderbericht setzt viele Anregungen und Ideen des DAV um – noch ist aber nichts entschieden. Die Juristenausbildung soll nach der Reform von 2003 wieder einmal reformiert werden. Auch wenn es nicht der ganz große Wurf wird: Der DAV begrüßt die Pläne der Bundesländer, den Prüfungsstoff zu vereinheitlichen und zu straffen.

 

Lesen

  • News

Legal Clinics - studen­tische Rechts­be­ratung auf dem Vormarsch

Sinkende Absolventenzahlen und Schwierigkeiten, praxistauglichen Nachwuchs zu finden: Angesichts dieser Herausforderungen weckt das Ausbildungskonzept „Clinical Legal Education“ nach anfänglicher Skepsis zunehmend die Neugier der Anwaltschaft.

Studierende bearbeiten in sogenannten „Law Clinics“ oder „Legal Clinics“ unter Anleitung von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern sowie von Anwältinnen und Anwälten echte Fälle. Für die Anwaltschaft stellt sich das Format, richtig gestaltet, als eine einmalige Chance zur Nachwuchsförderung und Vermittlung des eigenen Berufsbildes und der Berufskultur dar. Der Deutsche Anwaltverein unterstützt daher Bestrebungen, die Vernetzung der Legal Clinics und ihre Qualitätsstandards zu verbessern, um eine gute anwaltsorientierte Ausbildung zu fördern.

 

 

 

Lesen

  • News
  • Anwaltsblattgespräch

Gespräch zum DAV-LL.M.

Die Fernuniversität Hagen bietet zusammen mit dem Deutschen Anwaltverein seit Sommer 2009 den LL.M.-Studiengang „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ an. Er richtet sich zum einen an Referendarinnen und Referendare, die sich auf den Anwaltsberuf vorbereiten wollen, zum anderen bietet er aber auch Anwältinnen und Anwälten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im Anwaltsrecht zu vertiefen.

Gespräch mit Dr. Berit Kocha­nowski

 

Lesen

BGH: Kein Revisi­ons­grund, weil Referendar Protokoll geschrieben hat

Es muss nicht immer der Urkunds­beamte der Geschäfts­stelle sein, der das Protokoll führt. Auch Referendare – auch solche, die nicht der erken­nenden Straf­kammer als Stati­ons­re­fe­rendare zugewiesen sind – können hierfür einge­setzt werden.  Der BGH hat eine hierauf gestützte Revision verworfen

Lesen

  • News

Das Jurastudium entschlacken: aber wie?

Die Kritik an der Juris­ten­aus­bildung nimmt zu. Die Stoff­fülle soll wieder einmal entschlackt werden. Aber wie bloß, wenn alles wichtig ist?

Lesen