Report - digitaler Rechtsrat

Klick, Klick, Recht:

Mandanten drücken ihren Finger nicht mehr auf den goldenen Klingelknopf der Kanzlei sondern auf die Entertaste der Tastatur. Nicht nur junge Menschen suchen alles, was sie für das tägliche Leben brauchen im Internet – und finden es auch.

Lesen

  • Reportage
  • Report

Die Zeit des „Business as usual“ ist vorbei

Die britischen Anwälte gelten als besonders innovationsfreudig. Derzeit diskutieren sie darüber, wie guter Rechtsrat kostengünstig zu haben ist.

Lesen

Report - Examensnoten

Reicht ausreichend aus?

Es gibt ihn immer noch, diesen besonderen Nimbus um die Examensnoten. Nichts garantiert den erfolgreichen Berufseinstieg, wie die magischen neun Punkte im Examen. Das glauben jedenfalls noch immer viele Studierende und Referendare.

 

Lesen

  • Reportage

Auf der Suche nach Sicherheit – und einem Job

Mit dem Flüchtlingsstrom erreichen auch viele syrische Juristen Deutschland. Sie lassen ein Land hinter sich, in dem Politik und Recht eng verwoben waren.

Lesen

  • Reportage

Mit mobiler Rechtsberatung auf dem Weg zu neuen Mandanten

Wald- und Wiesen-Anwälte in der Provinz werden es künftig schwer haben, prophezeit die Zukunftsstudie des Deutschen Anwaltvereins.

Lesen

  • Reportage

Chancen für den Nachwuchs

„Wo habe ich derzeit gute Chancen?“ Diese Frage stellen sich viele angehende Juristinnen und Juristen, wenn sie über ihre berufliche Zukunft nachdenken. Um ein möglichst breites Spektrum an Perspektiven aufzuzeigen, haben wir die Frage denjenigen gestellt, die einen guten Überblick über die Lage auf dem Arbeitsmarkt haben: Den Vorsitzenden der Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften des Deutschen Anwaltvereins. Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zeigen verschiedene Berufsbilder, interessante Nischen, hilfreiche Qualifikationsmöglichkeiten – und geben Tipps für den Fall, dass es nicht sofort klappt.

 

Lesen

  • Reportage

Jura light – der Bachelor etabliert sich

Sie haben kein Staatsexamen abgelegt, arbeiten aber in juristischen Berufen. Über 50 Hochschulen bieten mittlerweil eeinen juristischen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor (LL.B) an. Ein neues Berufsbild entwickelt sich.

 

Lesen

  • Reportage

Refugee Law Clinic: Balanceakt zwischen juristischer Finesse und Lebenswirklichkeit

Die juristische Ausbildung bis zur Ersten Staatsprüfung ist nicht gerade praxisorientiert. Durch Praktika oder eine Mitarbeit in Kanzleien können Studierende nur begrenzt in die juristische Wirklichkeit eintauchen. Eine Möglichkeit, den universitären Schleier zu lüften, bietet die Mitarbeit in einer Law Clinic. Das Rechtsdienstleistungsgesetz von 2008 macht es möglich, dass auch Studierende unter Aufsicht eines Volljuristen „echte“ Mandate betreuen können.

Lesen